Fragen und Antworten

Bei allen Fragen rund um Ihr amplicomms Gerät können Sie unsere Techniker unter der Telefonnummer 0900 100 13 88 (0,99 EUR/Minute aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreise abweichend.) erreichen. Die Öffnungszeiten unseres Service Centers sind Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr und Freitag von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

Gern schicken Sie eine e-Mail an service@amplicomms.com. Sie erhalten umgehend eine entsprechende Antwort auf Ihre Frage.

Allgemeine Fragen

Warum erhalte ich plötzlich kein Freizeichen mehr?

Eventuell liegt eine Fehlansteuerung in der Elektronik Ihres Gerätes vor. Bitte das Gerät von allen Stromquellen trennen und nach einigen Minuten wieder anschließen. Hilft dies nicht, kontaktieren Sie bitte die Störungsstelle Ihres Telefonnetzanbieters um den Anschluss per Fernwartung prüfen lassen. Dies ist i. d. R. kostenfrei.

Warum funktioniert die Rufnummernanzeige (CLIP) nicht?

Die Rufnummernanzeige ist ein optionaler Dienst Ihres Telefonnetzanbieters. Bitte kontaktieren Sie Ihren Netzanbieter und erfragen, ob die Rufnummernanzeige auf Ihrem Anschluss frei geschaltet ist.

Falls Ihr Endgerät an einer Telefonanlage oder Splitter (Analogwandler) angeschlossen ist, prüfen Sie bitte, ob diese(r) die Telefonnummer des Anrufers zu Ihrem Telefon durch lässt. Im Zweifelsfalle überprüfen Sie bitte die Rufnummernanzeige (CLIP) des Endgerät an einem anderen Anschluss mit freigeschalteter Rufnummernanzeige.

Warum funktioniert die Rufnummernanzeige (CLIP) nicht mehr?

Eventuell liegt eine Fehlansteuerung in der Elektronik vor. Bitte das Gerät von allen Stromquellen trennen (Hardwarereset) und nach einigen Minuten wieder anschließen. Hilft dies nicht, kontaktieren Sie bitte die Störungsstelle des Netzanbieters und erfragen, ob die Rufnummernanzeige noch auf dem Anschluss freigeschaltet ist.

Warum funktioniert das Display nicht mehr?

Ist das Gerät mit dem Stromnetz versorgt? Bitte prüfen Sie den Stromanschluss, bzw. die Batterien.

Warum lässt sich keine Verbindung mehr zwischen Mobilteil und Basis herstellen?

Eventuell liegt eine Fehlansteuerung in der Elektronik vor. Bitte trennen Sie das Gerät von allen Stromquelle und schließen es nach einigen Minuten wieder an. Hilft dies nicht, melden Sie bitte das Mobilteil, wie in der Bedienanleitung beschrieben, erneut an der Basis an.

Warum haben die Tasten meines Gerätes keine Funktion?

Falls Ihr Gerät diese Funktion unterstützt, deaktivieren Sie bitte lt. Bedienanleitung die Tastatursperre.

Besteht eine Hörgerätekompatibilität?

Alle amplicomms PowerTel Telefone sind im Hörer mit einer Induktionsspule ausgestattet. Dies ermöglicht auch Trägern von Hörgeräten ein störungsfreies telefonieren.

Kann ich weitere Handapparate an meinem amplicomms PowerTel Telefon registrieren?

Sie können alle schnurlosen amplicomms PowerTel Telefone mit weiteren Handapparaten ausstatten. Verwenden Sie bitte das Erweiterungsset amplicomms PowerTel 701. Es handelt sich bei diesem Modell um einen einzelnen Handapparat und eine Ladeschale, die zum Aufladen des Mobilteiles an das Stromnetz angeschlossen wird.

Die Anweisung zum Anmelden des neuen Handapparates an die vorhandene Basis finden Sie in der beiliegenden Bedienanleitung beschrieben.

Möchten Sie das amplicomms PowerTel 701 an eine schnurgebundene Kombination anmelden, so ist dies nur bei den folgenden Modellen möglich: amplicomms PowerTel 880 und amplicomms PowerTel 980.

Fragen zu amplicomms GSM Mobiltelefonen

Mein Mobiltelefon zeigt auf dem Display "Nur Notrufe möglich".

Bitte prüfen Sie, ob die SIM-Karte freigeschaltet ist; kontaktieren Sie dazu Ihren Netzanbieter oder legen Sie die SIM-Karte testweise in ein anderes Mobiltelefon ein.

Mein Mobiltelefon zeigt auf dem Display „SMS-Versand nicht möglich“.

Bitte richten Sie die die MSC-Nummer gemäß der Bedienungsanleitung ein oder wenden Sie sich an den Netzbetreiber.

Bei meinem amplicomms PowerTel M4000 / M6000 wird auf dem Display die Meldung „Sehr laut“ und ein gelbes Warndreieck angezeigt.

In diesem Falle ist die Empfangslautstärke auf die höchste Stufe eingestellt.

amplicomms PowerTel M 6000:
Zur Reduzierung der Empfangslautstärke betätigen Sie bitte während eines Gespräches den Lautstärkeregler auf der rechten Seite des Telefons.

amplicomms PowerTel M 4000:
Zur Reduzierung der Empfangslautstärke betätigen Sie bitte während eines Gespräches die nach unten zeigende Pfeiltaste des Telefons; drücken Sie mehrmals die „Minus Taste“.

Telefone mit Alarmgeber

Warum löst der Alarm nicht aus?

Bitte überprüfen Sie, ob eine volle Batterie in den Alarmgeber eingelegt ist. Haben Sie die gewünschte Notrufnummer in das Telefon abgespeichert? Falls nicht, folgen Sie bitte den Anweisungen in der Bedienanleitung.

Warum ist die Hörverstärkung, die Freisprechfunktion oder die Displaybeleuchtung ohne Funktion?

Bitte überprüfen Sie, ob funktionsfähige Batterien in das Gerät eingelegt sind oder ein Netzteil angeschlossen ist.

Kann ich mehrere Alarmgeber an meinem amplicomms PowerTel Telefon benutzen?

Die Verwendung von zusätzlichen Alarmgebern ist bei dem amplicomms PowerTel 50 Alarm Plus und amplicomms PowerTel 980 möglich.

Für das amplicomms PowerTel 980 bieten wir das Modell amplicomms PT 601 an. Es handelt sich bei diesem Gerät um einen einzelnen Vibrationsalarmgeber mit einer Ladestation. Es können maximal fünf Alarmgeber registriert werden.

Weitere Alarmgeber für amplicomms PowerTel 50 Alarm Plus können Sie in unserem Service Center bestellen. Bei Interesse schreiben Sie bitte eine e-Mail an unsere Service Mitarbeiter. Die e-Mail Adresse lautet service@amplicomms.com.